Home » Burokommunikation / Office Communications: Ein Beitrag Zur Produktivitatssteigerung / Key to Improved Productivity. Vortrage Des Am 3./4. Mai 1983 in Munchen Abgehaltenen Kongresses by Eberhard Witte
Burokommunikation / Office Communications: Ein Beitrag Zur Produktivitatssteigerung / Key to Improved Productivity. Vortrage Des Am 3./4. Mai 1983 in Munchen Abgehaltenen Kongresses Eberhard Witte

Burokommunikation / Office Communications: Ein Beitrag Zur Produktivitatssteigerung / Key to Improved Productivity. Vortrage Des Am 3./4. Mai 1983 in Munchen Abgehaltenen Kongresses

Eberhard Witte

Published December 1st 1983
ISBN : 9783540124597
Paperback
287 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der MUNCHNER KREIS wurde im September 1974 auf Initiative von Personlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und den Medien mit Unterstutzung der Bayerischen Akademie der Wissen schaften gegrundet. Der Verein dient der Forderung derMoreDer MUNCHNER KREIS wurde im September 1974 auf Initiative von Personlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und den Medien mit Unterstutzung der Bayerischen Akademie der Wissen schaften gegrundet. Der Verein dient der Forderung der wissenschaftlichen Erforschung aller mit der Entwicklung, der Errichtung und dem Betrieb von technischen Kommunikationssystemen und deren Nutzung zusammen hangenden Fragen.Dabei sollen insbesondere die mit der Einfuhrung neuer Kommunikationstechnologien auftretenden menschlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Probleme behandelt werden. Die Aufgabenstellung des MUNCHNER KREISES ist also uberdis ziplinar. Wahrend die speziellen Fachaspekte, z.B. der Nach richtentechnik oder der Medienpolitik, in deri jeweils spezifischen wissenschaftlichen Vereinigungen behandelt werden, ist der MUNCHNER KREIS bemuht, die Beitrage der wissenschaftlichen -Disziplinen zur Losung des umfassenden Problems der Kommunika tion zu integrieren. Besonderes Augenmerk wird den Voraussetzungen gewidmet, unter denen Innovationsschritte der Kommunikationstechnologie erfolg reich vollzogen werden konnen. Nach den Produktivitatserfolgen in der industriellen Fertigung richten sich die Bemuhungen um eine weitere Steigerung der Produktivitat auf die Arbeitsprozesse im Buro. Die herkommlichen Kommunikationstechniken des administrativ n Schriftverkehrs werden schrittweise in Frage gestellt und durch neue, weitgehend automatisierte Systeme der Information und Kommunikation abgelost. Dabei handelt es sich nicht lediglich um den Einsatz neuer Techniken, sondern um die Bewaltigung neuer VI Tatigkeitsfolgen und Organisationsformen. Im Vordergrund der Betrachtung steht der Wirtschaftlichkeitsaspekt des Buros der Zukunft. Um die Vielfalt der Betrachtungsmoglichkeiten und Losungsansatze deutlich zu machen, konnten Referenten aus den USA und Deutsch land gewonnen werden, die uber Erfahrungen zu unterschiedlichen Systemen und Anwendungsgebieten verfugen. Die Aussagen werden durch quantitative Untersuchungsbefunde belegt.