Home » Marketing - Rechts - Management by Guido Mollering
Marketing - Rechts - Management Guido Mollering

Marketing - Rechts - Management

Guido Mollering

Published August 24th 2000
ISBN : 9783838626161
Paperback
132 pages
Enter the sum

 About the Book 

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Munster (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Ausgangspunkt dieser Arbeit ist dieMoreDiplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Munster (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die Feststellung, dass sich jedes Unternehmen bei der Planung und Durchfuhrung seiner Teilnahme am wirtschaftlichen Wettbewerb in einem Spannungsfeld zwischen Marketing und Recht bewegt. Am Ende dieser Arbeit steht ein gedankliches Konzept zur Bewaltigung dieser Spannungen, das sich in folgenden Aussagen zusammenfassen lasst: Das Recht aussert sich im Marketingprozess in Form von Massnahmen, d.h. im praventiven, defensiven und offensiven Verhalten der Wettbewerber zum Schutz und zur Durchsetzung ihrer subjektiven Rechte. Die Dualitat von Marketing-Rechts-Problemen in Verbindung mit dem hohen Spezialisierungsgrad der Komponenten Recht und Marketing erfordert zur Durchfuhrung der in (1) umschriebenen Massnahmen regelmassig eine organisierte Kooperation von Marketingmanagern und Rechtsexperten, die mit dem Begriff Marketing-Rechts-Management (MRM) bezeichnet wird. Ziel des MRM ist die optimale Berucksichtigung des Rechts im Marketingprozess. Der Massstab fur dieses an sich nicht quantifizierbare Optimum sind die ubergeordneten Marketingziele, die sich sowohl aus Gewinnzielen als auch aus Sicherheitszielen zusammensetzen. Ein Unternehmen, das uber ein effizientes MRM verfugt hat einen Vorteil im Wettbewerb. Die organisatorische Gestaltung des MRM ist eine Fuhrungsaufgabe. Die Zusammenarbeit von Marketingmanagern und Rechtsexperten erfordert ein Mindestmass an Koordination zur Gewahrleistung der gemeinsamen Zielausrichtung. Die Durchfuhrung konkreter organisatorischer Massnahmen ist jedoch - bedingt durch die Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Marketing-Rechts-Probleme - schwierig, so dass lediglich gunstige Rahmenbedingungen geschaffen und ein grundsatzliches Aktionsprogramm festgelegt werden konnen. In der Betrachtung der Markteinfuh