Home » Wir Einmaligen by Oliver Errichiello
Wir Einmaligen Oliver Errichiello

Wir Einmaligen

Oliver Errichiello

Published 2010
ISBN : 9783821865263
158 pages
Enter the sum

 About the Book 

Individualism kills individuality! Zwei Einmalige sezieren unseren Individualisierungswahn: Wir mühen uns vergeblich, am Ende ticken wir doch alle gleich. Warum nicht lieber entspannt in der Masse untertauchen? Wir streben ununterbrochen nachMoreIndividualism kills individuality! Zwei Einmalige sezieren unseren Individualisierungswahn: Wir mühen uns vergeblich, am Ende ticken wir doch alle gleich. Warum nicht lieber entspannt in der Masse untertauchen? Wir streben ununterbrochen nach Verwirklichung unseres vollen Potenzials. Alle machen alles, jeder verfolgt spannende Projekte, aktualisiert stündlich seine Statusmeldungen auf Facebook, jeder ist Leistungsträger, jeder fährt Mini, jeder findet Australier sympathisch locker und Südafrikas Natur sehr schön. Wir möchten Greenpeace unterstützen, Wale ins Wasser ziehen oder mit weißer Holzkohle aus Japan die Atmosphäre retten. On top sind wir allesamt engagiert, tolerant und offen für neue Herausforderungen. Und die individuelle Exklusivität, die wir bei alledem empfinden, ist längst ein Massenphänomen geworden. Die Soziologen Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello führen vor, dass unser Denken noch nie so gleichgerichtet war wie heute. In ihrer unbarmherzigen Situationsanalyse arbeiten sie heraus, wie und wo unsere Selbstverwirklichungsanstrengungen ins Leere laufen, und versichern ihren Lesern, dass es ungeheuer beruhigend ist, Teil der Masse zu sein.